top of page

Sanfino von "Stricken ohne Naht"

 

Diese ungefärbte & naturbelassene Mischung aus sehr feiner Merinowolle (21,5 Micron) & robustem Hanf kann wunderbar als Sockengarn verstrickt werden. 

 

Die Garnhaptik ist im unverstrickten Zustand griffig und ähnelt eher Baumwolle oder Leinen. Dadurch lässt es sich sehr gut & schnell verarbeiten.

Der Wollanteil kommt erst beim Stricken hervor: je mehr es in Verbindung mit den Händen, den Fingern und der Stricknadel kommt, desto mehr Wollfasern blühen auf und "zaubern" aus dieser anfangs glatten Haptik eine weiche Wollhülle.

 

Die teilweise unregelmässige Garnoberfläche, das mit einigen Einschlüssen versehen ist, passt zu dieser authentischen & naturbelassenen Garnqualität. Visuell ist das Garn leicht rustikal anmutend, in der Haptik jedoch unglaublich weich!

 

Eine Testerin hat bei der Beschreibung des Garnes das Wort "ehrlich" benutzt. Das passt ganz vorzüglich zu dieser Qualität.

 

Wichtiger Hinweis: Bitte das Garn nicht zu locker verstricken! Dann kann auch eine gleichmässige Strickoberfläche erzeugt werden.

 

Dieses unbehandelte Strickgarn kann auch gut zum Färben benutzt werden!

 

Rohstoffzusammensetzung (laut EU-Textilkennzeichnungsverordnung):

75% Schurwolle & 25% Hanf

 

ungefärbte Qualität, 100g Strang oder Knäuel, 100g = 400m, N° 2,0-2,5

 

Grundpreis: 16€ / 100g

 

Achtung: Aus Gründen der Nachhaltigkeit werden mehrere Stränge nur mit einem Garnlabel versendet!

 

Das Färbeset aus Pflanzen ist hier zu finden.

Sanfino, naturbelassen, von SoN

16,00 €Preis
Farbauswahl