Ikotuch

 

Dieses Dreieckstuch habe ich nach einer geometrischen Figur benannt: einem Ikosaeder. 

Dieser geometrische Körper besteht aus lauter aneinander gereihten Dreiecken - fast genau so wie dieses Tuch. 

Bei dem Ikotuch werden allerdings die Dreiecke immer grösser, aus diesem Grund wächst auch das Tuch.

Es kann beliebig gross gestrickt werden: jeweils drei Arbeitsschritte müssen stets wiederholt werden. 

 

Kommentar einer Teststrickerin:

„Wenn man das Tuch mit wechselnden Farben strickt (Farbvariante D), hat man das Gefühl, daß die Anzahl der zu strickenden Maschen eigentlich immer nur abnimmt. Trotzdem wird das Tuch größer. Das wirkt psychologisch gesehen sehr motivierend. 

Dieses Tuch ist ein kurzweiliges, spannendes Strickvergnügen. Vielen Dank für dieses schöne Design.“

Ikotuch, digitale Anleitung

5,00 €Preis
    0
    • Grau Icon Instagram
    • Grau Facebook Icon

    "Stricken ohne Naht"- das Label für nahtlose Handstrickanleitungen inkl. ökologischer & nachhaltiger Naturwollgarne

    und Knöpfe von Irina Heemann, Mode- & Textildesignerin, M.A.